17. Juni 2024

Im Raum Frauenfeld / Felben, offen für Location Tipps draussen in der Natur oder in einem Garten.

18 Uhr

s’Kreisli

Die Idee für dieses Event schlummert schon lange in mir. Denn eine tiefe Sehnsucht bewohnt mein Herz, nämlich das Zusammenbringen von Menschen und Ihnen somit die Möglichkeit zu Austausch und Wachstum zu bieten. Nun gebäre ich sozusagen diese Vision, die sich mir gezeigt hat und schenke ihr Leben. Der wichtigste Baustein für dieses Zusammentreffen jedoch bist DU! Und somit lade ich dich zu diesem Kreis mit ein, wenn du dich mit anderen Menschen treffen willst, neues von ihnen lernen magst, offen bist Neues auszuprobieren, gerne lachst, spielerisch unterwegs bist und einfach auch so gespannt wie ich bist, was passiert, wenn Menschen zusammenfinden und kreieren.

Inhalt des Kreises

Denn genau ums Kreieren und Gestalten geht es in diesem Treffen. Jeder ist eingeladen, mit zu entscheiden, was der Inhalt bein Kreisli sein wird. Wenn du zum Beispiel eine spezielle Fähigkeit hast, die du gerne (zum Teil auch wildfremden Menschen) zeigst, dann darfst du dies hier tun. Oder dz hast ein Buch gelesen und möchtest einige Seiten daraus vortragen: Wunderbar! Wir hören zu und tauschen uns danach vielleicht sogar noch ein wenig drüber aus. Also, ALLES ist willkommen (solange Respekt und Diskretion dabei).

 

Ablauf und Ausgleich

Bei deiner Anmeldung zum Kreisli darfst du mir mitteilen, ob du dich miteinbringen magst. Weiter unten findest du noch ein paar Beispiele wie das sein kann. Wenn du nichts beitragen möchtest ist das auch perfekt, denn der Kreis braucht auch viele Menschen, die einfach dabei sind, zuhören und sogar was dabei mit nach Hause nehmen können. Bringst du der Gruppe etwas mit, darfst du dir eigenständig vom Ausgleich des Events etwas abziehen. Denn die Kosten für dieses Event sind individuell und frei bestimmbar zwischen 15-30 Franken. So darfst du jedesmal selbst entscheiden, wie viel in Geld oder Zeit du dem Kreisli beisteuerst. Ich, als Raumhalterin, bin fürs Zeitmanagent zuständig, schaue dass es einen Faden durch die Stunde hat, Einstieg und Goodbye liegen in meinen Händen. Und natürlich fülle ich die restliche Zeit, die nicht von anderen benötigt wird mit eigenen, spannenden Inhalten zum lernen, lachen, teilen, austauschen, tanzen und und und.

 

Ideen, was man mitbringen kann:

• eine Geschichte erzähen

• eine Passage eines Lieblingsbuches, Gedichts vortragen

• etwas vortragen, das man gerne hat (Hobby, Tier, Beruf)

• ein Thema/Wort mitbringen, über das man diskutieren mag und jeder was dazu sagen darf

• ein Lied mitbringen zum singen

• ein Spiel mitbringen

• einen Kuchen oder sonst etwas zu Essen dem Kreis beitragen (Brot, Snacks, Trinken)

• eine Location zur Verfügung stellen (Garten, Hof, Grillstelle)

• der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Gerne darfst du deine Ideen auch vorab mit mir besprechen oder Anfragen stellen. Grundsätzlich passt alles rein, was Gemeinschaftssinn hat. Kultur, Geschichte, Mensch-Sein, Kreatives, Bewegung. Teile, was du teilen möchtest oder komm mit leeren Händen. Alles ist perfekt.

 

Ich freue mich auf dieses Experiment und auf die vielen spannenden Menschen, die zusammenfinden und sich verbinden.

Informationen zum nächsten Kreisli

 

Datum: Montag, 17. Juni 2024
Zeit: 18 Uhr (ca. 1-1,5 h)

Ort: noch offen, Region Frauefeld

Ausgleich:
15–30 CHF, vor Ort bar oder per twint

 

Melde dich an: